FSSV Karlsruhe e.V.
+++ Der Sportbetrieb ist aufgrund der aktuellen Lage stark eingeschränkt! +++ Trainingszeiten können abweichen +++

#06 – Eine defekte Pumpe und unser Traktor bei der Inspektion

Wo gehobelt wird fallen bekanntlich Späne. Durch die intensive Bewässerung ist unsere Wasserpumpe in die Knie gegangen, die unsere Rasenplätze mit dem feuchten Nass versorgt. Zum Verständnis: damit der Rasen optimal mit Wasser versorgt ist, benötigt man alle zwei bis drei Tage ca. 15 bis 20 Liter Wasser pro Quadratmeter. Unsere Plätze werden täglich im Wechsel beregnet, die Pumpen laufen mit Pause ungefähr acht Stunden. Gewässert werden sollte am besten in den Morgenstunden. Wasser am Abend sorgt für Pilzbefall, tagsüber vertrocknet das Wasser in der Sonne zu schnell. Zurück zur Pumpe: da wurde innerhalb einer Woche der Motor getauscht, jetzt läuft sie wieder wie am Schnürchen.

Die nächste Baustelle ist unser Traktor. Seit rund 25 Jahren im Einsatz und kein bisschen müde. Ein bis zwei Mal mähen pro Woche sind für den Iseki 3030 kein Problem. Damit das so bleibt sind wir mit dem Traktor in das knapp 350 Kilometer entfernte Meerbusch gefahren, wo sich die wahrscheinlich fachlich beste Werkstatt für Iseki-Traktoren befindet. Nach 6 Stunden Inspektion mit Ölwechsel und einigen kleinen Reparaturen ging es in alter Frische wieder zurück an den Adenauerring.